• Sicheres Arbeiten

    Werkübergreifend bewertet MAN die Ergonomie von Arbeitsplätzen sowie mögliche Gefährdungen am Arbeitsplatz. Vorhandene Maßnahmen zur Senkung der Unfallzahlen und Prävention von berufsbedingten Krankheiten entwickeln wir kontinuierlich weiter.

    Seit 2017 bewertet MAN Truck & Bus im Werk München neben Präventionsmaßnahmen, um körperlichen Erkrankungen entgegenzuwirken, auch mögliche psychische Belastungen am Arbeitsplatz.

    MAN Diesel & Turbo hat im Berichtszeitraum das Training „Boarding at Sea“ eingeführt. Das Training richtet sich an Mitarbeiter im Außendienst (Field Service) zum sicheren Übersteigen von einem Transportboot auf ein Schiff.

    grafik-1.png
  • Wie wir Arbeitsunfälle erfassen

    • Arbeitsunfälle definieren wir gemäß dem deutschen Sozialgesetzbuch als Unfälle von Versicherten infolge ihrer versicherten Tätigkeit. Wir erheben Arbeitsunfälle ab einem Tag Ausfallzeit.
    • Der Unfallhäufigkeitsindex gibt Auskunft über die Häufigkeit von Arbeitsunfällen bezogen auf die Summe aller geleisteten Arbeitsstunden.
    • Der Unfallbelastungsindex zeigt die Schwere der Unfälle, indem er die Summe der durch Unfall ausgefallenen Arbeitstage ins Verhältnis zu den geleisteten Arbeitsstunden setzt.
    grafik-2.png

Sicheres Arbeiten

Werkübergreifend bewertet MAN die Ergonomie von Arbeitsplätzen sowie mögliche Gefährdungen am Arbeitsplatz. Vorhandene Maßnahmen zur Senkung der Unfallzahlen und Prävention von berufsbedingten Krankheiten entwickeln wir kontinuierlich weiter.

Seit 2017 bewertet MAN Truck & Bus im Werk München neben Präventionsmaßnahmen, um körperlichen Erkrankungen entgegenzuwirken, auch mögliche psychische Belastungen am Arbeitsplatz.

MAN Diesel & Turbo hat im Berichtszeitraum das Training „Boarding at Sea“ eingeführt. Das Training richtet sich an Mitarbeiter im Außendienst (Field Service) zum sicheren Übersteigen von einem Transportboot auf ein Schiff.

grafik-1-mobile.png

Wie wir Arbeitsunfälle erfassen

  • Arbeitsunfälle definieren wir gemäß dem deutschen Sozialgesetzbuch als Unfälle von Versicherten infolge ihrer versicherten Tätigkeit. Wir erheben Arbeitsunfälle ab einem Tag Ausfallzeit.
  • Der Unfallhäufigkeitsindex gibt Auskunft über die Häufigkeit von Arbeitsunfällen bezogen auf die Summe aller geleisteten Arbeitsstunden.
  • Der Unfallbelastungsindex zeigt die Schwere der Unfälle, indem er die Summe der durch Unfall ausgefallenen Arbeitstage ins Verhältnis zu den geleisteten Arbeitsstunden setzt.
grafik-2-mobile.png